Psychiatrische Dienste SRO
SRO AG, Psychiatrische Dienste SRO, Marktgasse 18, 4901 Langenthal, Tel. 062 916 33 50, Fax 062 916 33 77, E-Mail
Medikamente
Zu einer umfassenden psychiatrischen Betreuung gehören oft auch Medikamente, da sie einen psychotherapeutischen Zugang zu den kranken Menschen erleichtern und eine Besserung des Gesundheitszustandes bewirken.

Eine medikamentöse Behandlung erfolgt auf der Grundlage der aktuellen und anerkannten Erkenntnisse der Pharmakotherapie. Auch für die medikamentöse Behandlung gilt, dass die Beziehung und das Vertrauen  zwischen den ärztlichen Fachpersonen und den Betroffenen eine zentrale Rolle für deren Erfolg spielt. Sie werden deshalb über Wirkungen, auch unerwünschte Wirkungen, informiert und soweit als möglich bei der Festlegung der medikamentösen Behandlung einbezogen.

Download Literaturliste Medikamente

www.psychiatrie.de
Seite des Psychiatrie-Verlags zum Thema «Psychopharmaka»

www.promentesana.ch
Seite der Pro Mente Sana zum Thema «Psychopharmaka»

www.npin.de
Neurologen und Psychiater im Netz: Medikamentöse Therapie
 
wikipedia/Antidepressivum
 
wikipedia/Lithiumtherapie
 
wikipedia/Neuroleptika
 
psychiatrie.de
Artikel zum Thema «Reduzieren und Absetzen von Neuroleptika»
 
www.psychiatriegespraech.de
Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie in der Psychiatrie


Pfeil oben rot 01


Weitere Informationen
und Auskünfte:

Tel. 062 916 33 50